Montag, 22. April 2013

Deutsches Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain

 Liebe Genossen und Genossinnen.....ach ups..bin doch etwas hängen geblieben.



Das Wochenende ist rum und ich präsentiere euch meine Unternehmung in Sachen Kultur.
Es führte uns diesmal in das Deutsches Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain. Wie der Name schön verrät handelt es sich um Landwirtschaftsgeschichte vom 18. Jh. bis in die Gegenwart.
Es gibt viele interessante Dinge zu entdecken und für mich führte es immer zu einen Déjà-vu in Sachen DDR und Wohnverhältnis. Schmunzeln musste ich auch oft, da ich noch miterlebe wie manch einer noch so seine Behausung bewohnt. Die Bilder sprechen für sich.
An sich ist es eine große und gut gepflegte Ausstellung. Das Personal ist nett und hat auch Tipps die sie gerne weiter geben.

Eine große Enttäuschung gab es leider was die Verpflegung betrifft. Die nahe liegende Gaststätte hatte wegen Havarie geschlossen, was nicht so dramatisch gewesen wäre, wenn man nicht das Hintergrundwissen besäße mit der Info das dies schon öfters vorgekommen ist.

Doch der Imbiss im Gelände hat uns dafür gut verpflegt und der selbst gebackene Kuchen war echt lecker.
So nun folgen paar Bildchen.
Viel Spaß beim Bestaunen.




Lageplan











































Bäckerbackofen






Die gute alte HO :)










Darf ich auf den Stuhl bitten ;)











Ernteversorgung















Leichenkutschen










Déjà-vu pur ;)



























Ich wünsche meinen Lesern eine schöne Woche !