Donnerstag, 7. Januar 2016

Jahreswechsel Nordsee 2015/2016

Von der einen See zur anderen.

Es war ein ruhiger Jahreswechsel, fernab des Alltagstresses.
Die Nordsee hat Ihren eigenen Charakter, mein Herz schlägt aber weiterhin für die Ostsee :)

Es gibt Gefühle in uns, wo wir einfach noch nicht Wissen wohin damit. Sie sind da, aber man kann sie noch nicht benennen, gar deuten.
Für mich ist dann die Natur das Medium um zu hören, zu fühlen und zu spüren.

Abseits des Wahnsinns des Alltags und der Menschen.

Ich wünsche euch ein ruhiges Jahr 2016, viele ruhige Momente und das Gespür  „Ich“ zu sein.